Manchmal gibt es Zeiten, da darf, (muss) sich der Mensch auf sich selbst konzentrieren.

Durch einen Fahrradsturz mit Verletzung am rechten Ellenbogen, bekam ich nun diese Zeit.
Zeit zum Nachfühlen, Nachdenken, bei mir sein.
Es hat leider auch zufolge, dass meine Praxis bis auf weiteres ruhend ist.
Ich mache mich nun auf, um neue Wege zu finden, um mein Ich wieder mehr in mein Leben zu integrieren
und vorallem um zu genesen.
 Ich übe mich im SEIN LASSEN so wie es ist. Und so wie es ist, ist es gut.
Ich wünsche dir eine wundervolle Zeit, und dass du den Menschen findest, der dir wo auch immer du Unterstützung brauchst weiterhelfen kann.
 

 

 

 

 

Immer wieder hörte ich in meinem Leben: „ Hey Mädchen mache was mit deinen Händen.“
Im Jahre 2006 war es dann soweit. Ich erlaubte mir die Ausbildung zur Energetikerin bei Elisabeth Arndt zu machen. Es war und ist die richtige Entscheidung gewesen.
Voller Freude und Staunen lernte ich, wie man Energie fließen lassen kann, was die Engel alles zu erzählen haben und auch wie wichtig eine klare Raumatmosphäre ist.

Während der Ausbildung wurde mir klar, ja, das wird mein Beruf, dies ist meine Berufung.
Auf vielen Umwegen mit teilweise großen Stolpersteinen mit hinfallen und wieder aufstehen,- all diesen Widrigkeiten bin ich heute dankbar, denn dadurch wurde mein „Ich will“ stärker und ich kann heute sagen ich bin froh, dass ich an mich und meine Gabe geglaubt habe.

In meiner Arbeit bin ich ganz. Ich habe dieses tiefe Vertrauen von Ganzheit von Wahrheit und Verbundenheit mit der Realität außerhalb unseres Weltbildes. Ich fühle es, Zeit und Raum bekommen eine neue Bedeutung wenn ich mich mit den Engeln verbinde.

Jeder Mensch ist einzigartig und hat seine Wahrheit. Hier hole ich ihn ab und bin authentisch in meiner Arbeit. Meine Ruhe, meine Stimme und die Worte der Engel geben meinen Klienten Sicherheit.

Ich liebe jede einzelne Stunde mit meinen Klienten und dies lebe ich auch.

Meine Familie war am Anfang skeptisch und ich schoss wohl manchmal ein wenig über das Ziel hinaus, wenn ich sah oder meinte, dass sie Hilfe benötigen.

Meine Kinder zeigten mir sehr wohl auf, dass nicht jeder jetzt Hilfe möchte bzw. das in diesem Augenblick einfach Mama sein angebracht ist.J Und ja, ich habe es gelernt.
Bei meinen Freunden war von -skeptisch sein, bis du hast ja Mut,- alles vertreten. Zwischenzeitlich holen auch sie manchmal Rat von mir und den Engeln.

Was hat es in Deinem Leben verändert?
Mein Leben ist die letzten Jahre ruhiger geworden.
Ich sehe das Wort Geduld nun geduldig an, wenn es sich wieder mal meldet.
Ich habe gelernt, meiner inneren Stimme zu Vertrauen, und dass das Warten manchmal das beste ist was ich tun kann um an mein Ziel zu kommen.

Und was empfindest Du in Deinem Herzen, wenn Du heute nur an Deine Arbeit/Weg denkst...? ;-)
Es zaubert mir ein Lächeln auf mein Gesicht und ich beginne vom Herzen aus zu strahlen.
Es ist ein Gefühl der Freiheit und Fröhlichkeit das mir zeigt, ich bin auf dem richtigen Weg und ich kann noch viel in meinem Leben und von anderen bewirken.
Ein großes Danke kommt aus meiner Seele für meinen Mann meine Kinder, meiner Herkunftsfamilie, meine Freunde, meine Ausbildnerinnen, meine Engel und meine Klienten. Denn sie alle haben mir dabei geholfen, zu lernen zu wachsen und die Frau zu sein die ich heute bin.

 

 

Meine Ausbildung zur Energetikerin

Themen:

  • Sanftes Berühren zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte
  • Das energetische Geheimnis der Wirbelsäule
  • Den Körper als Barometer der Seele verstehen lernen
  • Umgang mit der Einhandrute
  • energetisches spirituelles Räuchern
  • Einführung in die Tierkommunikation
  • Schulung des Röntgenblickes
  • Lesen in der Akasha-Chronik dem Buch des Lebens
  • Der Körper lügt nicht - was Organe uns erzählen
  • Auralesen und Aurasehen
  • Gebiete der Medialität in Hellsehen - Hellhören
  • Die geheimnisvolle Welt der Engel Feen - Elfen - Devas - Zwerge

 

Weitere Ausbildungen

  • Klangschalenenergetik bei Regina Lahner
  • Raindrop Anwendung bei Susanne Thomaschütz
  • Angelreading bei Doreen Virtue
  • Pendeln bei Brigitta Schmidt, Heilpraktikerin

Access Bars bei Gabriele Anita Müller

 



Eine kurze Erklärung zum Berufsbild Energetik- Humanenergetik

Das SIND wir....

Sich rundum wohlfühlen – wer wünscht sich das nicht? Dazu gehört neben dem körperlichen und dem seelischen, selbstverständlich auch das geistige Wohlbefinden. Wir HumanenergetikerInnen gehen von einem ganzheitlichen Bild des Menschen aus und leisten eine wertvolle Hilfestellung zur Erreichung einer körperlichen und energetischen Ausgewogenheit. Ob mit Aromaanwendungen, Bioresonanz, Kinesiologie, Blütenessenzen, Farb- oder Lichtquellen, Musik und Klangschalen – die Humanenergetik vereint viele verschiedene traditionelle, aber auch neu entwickelte Arbeitsweisen. Methoden, die sich positiv und unterstützend auf das allgemeine, persönliche Gleichgewicht auswirken können. Energetische und körperliche Harmonie sind schließlich das Resultat einer ganzheitlichen Arbeit mit dem Menschen.

Dafür STEHEN wir....

Unsere Tätigkeit basiert auf Kompetenz und Professionalität. Wir garantieren qualitativ hochwertige Arbeit, bei der wir uns etablierter und gewerblich anerkannter Methoden bedienen.


Das TUN wir …

Wir HumanenergetikerInnen unterstützen Menschen vorrangig auf der so genannten „feinstofflichen Ebene“ mit verschiedensten Methoden und Techniken dabei, ihre körperliche, energetische Ausgewogenheit (wieder-) zu erlangen und dadurch das eigene Wohlergehen verbessern zu können.

Quelle: WKO persönliche Dienstleister

 

Etabliert - Qualifiziert - Geprüft 

 
 
Die obersten Prioritäten dieses Qualitätssicherungsprozesses besteht darin, die Etablierung von Standesregeln und eine freiwillige Qualifizierung, die Seriosität der energetischen Dienstleistung dauerhaft sicherzustellen.

Terminvereinbarung

Sollte ich nicht ans Telefon gehen,
dann bin ich wahrscheinlich in einer
Heilsitzung. Du kannst gerne auf
meine Mobilbox sprechen. Ich rufe
verlässlich zurück, Martina

NEWSLETTER ANMELDUNG

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich!